Menu

Magenballon ohne OP & Narkose -
Der Elipse™ Magenballon


Sie leiden an Übergewicht und haben bereits verschiedene Diäten und Abnehmprogramme ausprobiert doch der Erfolg blieb aus? Oder haben einfach noch nicht die richtige Möglichkeit zum Abnehmen für sich gefunden?

In unserer Klinik in Stuttgart nehmen wir dieses Problem ernst und begleiten Sie gerne auf dem Weg zu Ihrem Idealgewicht. Das Elipse™-Magenballon-Programm ist eine innovative Alternative zum klassischen Magenballon, die einige Vorteile für Sie mitbringt. Der Elipse™ Magenballon geht einher mit nachgewiesener Wirksamkeit und belegtem Komfort eines ambulanten Eingriffs ohne Operation, Anästhesie oder Endoskopie. Es handelt sich jedoch nicht um eine reine Maßnahme zum Gewichtsverlust. Mit dem Elipse™ Magenballon erhalten Sie in unserer Klinik ein komplett ausgestaltetes Programm, welches eine bewusste Veränderung der Essgewohnheiten steuert. Damit stellt das Elipse™-Magenballon-Programm eine Behandlung bereit, welche einen nachhaltigen Unterschied garantiert. Gerne beraten wir Sie in unserer Klinik zu dem Elipse™ Magenballon und bieten Ihnen unsere medizinische Betreuung!

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Klinik auf der Karlshöhe

Fakten zum Elipse™-Magenballon-Programm in Stuttgart

Behandlungs­methode:Elipse™ Magenballon und medizinisches Folgeprogramm
Behandlungs­dauer:ca. 20 Minuten
Betäubung:nicht notwendig
Gesellschafts­fähigkeit:am selben Tag
Nachsorge:fachärztliche Betreuung durch Tipps und Ernährungsprogramm
Kosten:ab 4.000 Euro

Vorteile des Elipse™-Magenballon-Programms


  • Keine einzelne Behandlung, sondern Rundum-Programm
  • Sechsmonatige Begleitung für weniger Gewicht und neuem Ernährungsverhalten
  • Der Magenballon ermöglicht es, weniger zu essen ohne Hungergefühl
  • Es benötigt nur 20 Minuten, den Magenballon richtig zu platzieren
  • Im Gegensatz zur herkömmlichen Behandlung entfallen Operation, Narkose und Endoskopie
  • Keine Folgebehandlung notwendig, um den Magenballon wieder zu entfernen
  • Die Patienten können ihren Behandlungserfolg über eine Bluetooth Waage und App mitverfolgen
  • Bewusst veränderte Ernährungseinstellung fördert nachhaltige Resultate

Was ist das Elipse™-Magenballon Programm?


Wenn Sie mit Übergewicht zu kämpfen haben oder schon lange vergeblich auf der Suche nach einer wirkungsvollen Diät sind, kann das Elipse™-Magenballon-Programm genau das Richtige für Sie sein. Darunter versteht sich ein umfangreiches Programm, welches den Patienten neben der Einbringung des Magenballons über mehrere Monate hinweg begleitet. Im Mittelpunkt steht der weiche Ballon, welcher mit Wasser gefüllt in Ihrem Magen platziert wird. Diese Technik unterscheidet sich allerdings von herkömmlichen Magenballons: Operation, Narkose und Endoskopie entfallen komplett. Nach nur etwa zwanzig Minuten befindet sich der Magenballon in der richtigen Position und das Programm kann starten. Obwohl Sie die Klinik direkt im Anschluss wieder verlassen können, sind Sie keineswegs alleine. Über die kommenden Monate erhalten Sie fortlaufend Unterstützung von unserer behandelnden Fachärztin auf dem Weg zu Ihrem Idealgewicht.

Die gesamte Behandlung kostet inklusive des Magenballons und des gesamten Programmablaufs ab 4.000 €. Gerne geben wir Ihnen in einer persönlichen Beratung in unserer Klinik in Stuttgart genauere Informationen.

Foto Elipse™ Magenballon in Stuttgart, Klinik auf der Karlshöhe
Foto Elipse™ Magenballon klein in Stuttgart, Klinik auf der Karlshöhe

Ihre Reise zu weniger Gewicht und neuem Ernährungsverhalten


Elipse™ ist der erste und zugleich weltweit einzige zur Gewichtsreduktion entwickelte Magenballon, der keine Operation erfordert. So entfällt nicht nur der Eingriff, sondern auch die Anästhesie oder eine Endoskopie. Im Zentrum der Behandlung steht das sechsmonatige Programm, welches von Experten begleitet wird und Gewichtsreduktion erzielt. Der Magenballon füllt einen Teil des Magens, so dass es einfacher wird, die Essgewohnheiten zu kontrollieren, indem man ein vermindertes Hungergefühl hat.

Auf der einen Seite der Behandlung steht das Programm, welches über lange Zeit ausgearbeitet und von mehreren Studien begleitet wurde. Gemeinsam mit den Ernährungsexperten und der App von Oviva garantieren wir Ihnen eine ganzheitliche Betreuung. Sie erreichen die Experten per App oder können Sie an bestimmten Tagen auch persönlich in unserer Klinik antreffen. Auf der anderen Seite steht der Magenballon, welcher dem Körper hilft, sich auch mit kleineren Portionen gesund und fit zu fühlen. Zu Beginn der Behandlung treffen Sie auf die Ärzte, die sich in der kommenden Zeit damit auseinandersetzen, dass Sie Ihr Idealgewicht erreichen können.

Grafik Elipse™ Magenballon bei Dr. Reiter, Stuttgart, Klinik auf der Karlshöhe

So funktioniert das Elipse™-Magenballon-Programm:


1. Monat: Der Beginn Ihrer Behandlung

Zu Beginn treffen Sie auf Ihre Ärztin, die Ihre Behandlung in den kommenden Monaten koordinieren wird. Gemeinsam legen Sie Ihre Ziele fest und es folgt eine körperliche Untersuchung. Ein geschulter Ernährungsexperte kann Sie näher darüber aufklären, wie sich Ihre Essgewohnheiten ändern werden und wie Sie sich am besten daran anpassen können. Unsere Ernährungsexperten von Oviva sind jederzeit bequem per App für Sie erreichbar oder zu bestimmten Zeiten auch persönlich vor Ort in unserer Klinik anzutreffen. Schließlich müssen Sie mit dem Ablauf der Behandlung einverstanden sein, damit das Support-Team das Programm einleiten kann.

2. - 5. Monat: Ihr Weg Richtung Wunschgewicht

Bevor Sie am Platzierungstag in unsere Klinik kommen, nehmen Sie am Morgen die vorher besprochenen Medikamente ein. Außerdem sollten Sie 8 Stunden vor der Platzierung des Magenballons weder essen noch trinken. Damit alles reibungslos ablaufen kann, erscheinen Sie bitte 15 Minuten vor dem Platzierungstermin an der Rezeption unserer Klinik.

Grafik Elipse™ Magenballon bei Dr. Reiter, Stuttgart, Klinik auf der Karlshöhe

In einem einfachen ambulanten Eingriff schlucken Sie dann den Magenballon, welcher sich zunächst noch gefaltet in einer kleinen Kapsel befindet und daher für die meisten Patienten relativ einfach zu schlucken ist. Die Kapsel ist an einem dünnen Schlauch befestigt. Nachdem Sie die Kapsel geschluckt haben, kontrollieren wir über eine Röntgenaufnahme, die Position des Magenballons. Ist der Ballon in der idealen Position, können wir ihn über den dünnen Schlauch anschließend mit der Flüssigkeit befüllen, so dass er sich vollständig entfaltet. Dieser Auffüllprozess dauert ca. 4-7 Minuten.

Nach 20 Minuten ist die gesamte Platzierung abgeschlossen.

Über den gesamten Zeitraum ist unser Support-Team für Sie da und berät Sie weiterhin zu einer individuellen Diät und einem geeigneten Sportprogramm. Dabei achten wir darauf, dass Sie in keiner Weise eingeschränkt sind. Die Dauer der Ernährungsberatung wird von unserer Fachärztin je nach Ihren Anforderungen festgelegt.

Sie erhalten außerdem eine Bluetooth-Waage und Zugang zu einer App, die sich damit verbindet und Ihre Fortschritte mobil für Sie sichtbar macht. Hier können Sie sich auch weitere Ratschläge holen oder sich fortlaufend motivieren.

Nach vier Monaten wird sich der Magenballon über ein zeitgeschaltetes Freigabeventil entleeren und Ihren Körper auf natürlichem Wege wieder verlassen. Es ist kein Folgeeingriff notwendig, um den Ballon wieder zu entnehmen.

Foto Gerätschaft Elipse™ Magenballon in Stuttgart, Klinik auf der Karlshöhe

6. - 12. Monat: Langfristiger Erfolg

Nachdem der Magenballon den Körper vollständig verlassen hat, haben Sie eine bessere Kontrolle über Ihre Essgewohnheiten und Ihr Hungergefühl zurück. Dank der Übung, die Sie im letzten halben Jahr gesammelt haben, sind Sie künftig in der Lage, Ihr erreichtes Zielgewicht langfristig zu halten. Natürlich sind wir auch jetzt noch für Sie da und beraten Sie gerne zu weiteren Maßnahmen.

Häufig gestellte Fragen zum Elipse™-Magenballon-Programm


Wie gelangt der Elipse™ Magenballon in meinen Bauch?

Selbstverständlich erfolgt vor der Behandlung eine ausführliche Beratung und in enger Absprache mit der Ärztin wird das Programm geplant. Im Anschluss findet die nur 20-minütige Behandlung statt. Sie schlucken dann eine kleine Kapsel, welche den noch gefalteten Ballon enthält, gemeinsam mit einem kleinen Schlauch. Sobald die Kapsel Ihren Magen erreicht hat, kann Frau Dr. Reiter den Magenballon über das Röhrchen mit Wasser befüllen. Sobald der Ballon dann seine vollständige Größe erreicht hat, kann die Ärztin die kleine Röhre vorsichtig entfernen und Sie können mit dem Programm starten.

Kann der Magenballon einfach heruntergeschluckt werden?

Die meisten Patienten sind in der Lage, die kleine Kapsel, in der sich der Magenballon befindet, ohne Probleme zu schlucken. Sollten Sie Probleme damit haben, die Kapsel einfach herunterzuschlucken, kann Dr. Reiter mit Hilfe eines Stylet den Schluckprozess unterstützen.

Wie viel Gewichtsverlust ist realistisch?

In den meisten Fällen verlieren Patienten zwischen 20 und 50 % ihres Übergewichts im Rahmen des Elipse™-Magenballon-Programms über nur 4 Monate. Übergewicht wird dabei definiert als die Menge Gewicht, die Patienten verlieren sollten, um ihren BMI auf 25 zu reduzieren. In einer vorherigen Beratung und Untersuchung wird Frau Dr. Reiter Sie natürlich darüber aufklären, welches Ergebnis Sie von der Magenballon-Behandlung erwarten können.

Woraus besteht der Magenballon?

Der Magenballon besteht aus einer weichen, dehnbaren Hülle, welche zunächst gefaltet in einer kleinen Kapsel geschluckt wird. Später wird der Magenballon dann mit 550 Milliliter Wasser gefüllt.

Wann bin ich nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig?

Die meisten Patienten sind in der Regel unmittelbar nach der Behandlung in der Lage, ihren gewohnten Tätigkeiten wieder nachzugehen. In manchen Fällen kann es nach dem Schlucken des Ballons zu Übelkeit, Bauchkrämpfen oder Erbrechen kommen. Diese Symptome können normalerweise aber mit den gängigen Medikamenten kontrolliert werden und legen sich nach wenigen Tagen von selbst wieder.

Muss ich meine Ernährung während oder nach der Behandlung umstellen?

Um die Wirkung des Magenballons sinnvoll zu ergänzen, wird Ihre Fachärztin bzw. die Ernährungsberater Ihnen Empfehlungen zu einer Diät aussprechen, die persönlich auf Sie und Ihr Programm zugeschnitten und angepasst sind.

Wie wird der Ballon entfernt?

Der Magenballon hat ein kleines Ventil, welches sich nach etwa 16 Wochen öffnen wird, so dass sich das Wasser im Inneren des Ballons nach und nach natürlich entleeren kann. Ist der Magenballon vollständig entleert, wird schließlich auch die Hülle über den Verdauungstrakt ausgeschieden.

Was passiert, nachdem der Magenballon entfernt wurde?

Während sich der Magenballon entleert und schließlich vollständig ausgeschieden wird, wird sich Ihr Körper zunehmend gesünder und fitter fühlen. Da sich der Körper über die Zeit der Behandlung auch an kleinere Portionen gewöhnt, wird es Ihnen leichter fallen, weniger zu essen und so das erzielte Gewicht über lange Zeit hinweg zu halten.

Ihre Fachärztin


Dr. Reiter Klinik auf der Karlshöhe, Dr. Fitz

Dr. med. univ. Marie-Luise Reiter

Ärztin Plastische Chirurgie

Wir sind überzeugt, dass Patienten, die unter Übergewicht leiden, nicht nur gesundheitlich eingeschränkt sind, sondern häufig auch mit Vorurteilen zu kämpfen haben. Mit dem Elipse™-Magenballon-Programm bieten wir diesen Patienten nicht nur eine einzelne Behandlung, sondern ganzheitliche Unterstützung auf ihrem Weg zum Idealgewicht, welches dann auch von Dauer ist. Gerne bin ich gemeinsam mit meinem Team auch persönlich für Sie da und freue mich, Sie bald persönlich beraten zu dürfen!

Im Jahr 2011 hat Frau Dr. Marie-Luise Reiter ihr medizinisches Studium an der Universität Wien erfolgreich abgeschlossen und daraufhin die Weiterbildung zur plastisch-ästhetischen Fachärztin gemacht. Während dieser Zeit erhielt sie von Prof. Turkof, im Universitätsklinikum, AKH, sowie auch in einer privaten Praxis mit ästhetischem Schwerpunkt weitreichende praktische Einblicke. Nachdem Frau Dr. Reiter 2013 nach Deutschland wechselte, bildete sie sich unter anderem an den Lehrkrankenhäusern der Heidelberger Universität sowie im Klinikenverbund Ludwigsburg fort. An der Abteilung für Plastische- und Handchirurgie der Medius Klinik Nürtingen und an der Universität Tübingen konnte sie ihre Erfahrung in der plastisch-ästhetischen Medizin ausbauen. Um ihre Facharztprüfung zu absolvieren ging Dr. Reiter im Jahr 2018 zurück nach Österreich und schloss diese erfolgreich ab. Als Teil der Klinik auf der Karlshöhe komplettiert Frau Dr. Reiter nun ihre Weiterbildung und betreut das gesamte ästhetische Leistungsspektrum. Ihr besonderes Interesse gilt dem Elipse™-Magenballon-Programm.

Warum für das Elipse™-Magenballon-Programm entscheiden?


Übergewichtige Patienten schrecken oft vor den gebotenen Behandlungsmöglichkeiten der Fettreduktion zurück. Das ist auch verständlich, da viele Behandlungen mit langen Eingriffen, Anästhesie und Ausfallzeiten einhergehen. Das Elipse™-Magenballon-Programm verzichtet auf diese Maßnahmen und bietet dem Patienten eine kompetente Rundum-Betreuung. Die Patienten sind nicht alleine auf ihrem Weg zum Idealgewicht, sondern werden begleitet aus unserem Team aus spezialisierten Experten. Die Einnahme des Magenballons klappt unkompliziert und schnell und genauso einfach gelangt der Ballon auch wieder hinaus. Der Elipse™ Magenballon wird auf natürlichem Wege ausgeschieden und benötigt nicht wie herkömmliche Methoden einen weiteren Eingriff. Insgesamt profitieren die Patienten mit einem Elipse™ Magenballon nicht nur von vermindertem Gewicht, sondern auch von Gesundheitsvorteilen, wie besseren Blutzuckerwerten, oder einer wesentlichen Verbesserung der Lebensqualität in allen Bereichen.

Terminanfrage


Kontaktformular

Kontaktformular

Kontaktformular

Adresse

KLINIK AUF DER KARLSHÖHE
Privatklinik für ästhetisch-
plastische chirurgie

Humboldtstraße 16
70178 Stuttgart

0711 975 732 76
info@dr-fitz.de

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0711 975 732 76